Musik und alles was dazu gehört...

« Zurück zur Startseite

MILDRED CARROLL

Klavier Ankauf - eine sichere Methode zum Klavier Verkauf

posted am

Sie haben aus dem Nachlass von einem verstorbenen Verwandten ein Klavier geerbt, sind aber total unmusikalisch? Darüber hinaus kennen Sie niemanden, dem sie das geerbte Klavier vielleicht schenken könnten. Was also mit diesem Klavier machen? Wenn Sie das Klavier verkaufen möchten, dann kann es auch ein bisschen kompliziert werden. Denn was ist das Klavier eigentlich wert? Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Selbst wenn das Instrument einwandfrei sein sollte von der Optik und vom Klang her, sind Sie gut damit beraten, wenn Sie das Instrument einem Fachmann zum Kauf anbieten. mehr lesen»

Gitarrenunterricht: viele Wege führen nach Rom

posted am

Die Gitarre gehört zu den beliebtesten Instrumenten. Nicht nur Kinder und Jugendliche entscheiden sich dazu, Gitarrenunterricht zu nehmen, z.B. bei Das Musikzentrum, sondern auch immer mehr Erwachsene fassen den Entschluss, sich in späteren Lebensjahren mit dem Instrument Gitarre auseinanderzusetzen. Das Alter, in dem der Schüler oder die Schülerin beginnt, Gitarrenunterricht zu nehmen, ist maßgeblich dafür, welche Wege des Lernens und Wege der Vermittlung gewählt werden. Der Grund für unterschiedlich empfohlene Lernwege ist in den zum einen unterschiedlichen physischen und kognitiven Voraussetzungen der Lernenden zu finden, zum anderen auch in den zumeist divergierenden Motivationen, die die Gitarrenschüler dazu antreiben, das Instrument zu erlernen. mehr lesen»

Mit der Harmonika Klänge schaffen, die verzaubern

posted am

Der Begriff Harmonika kann für viele etwas anderes bedeuten. Denn die Bezeichnung umschließt sowohl Instrumente wie die Mundorgel und das Akkordeon. Zwei Instrumente, die unterschiedlicher in ihrer Optik nicht sein könnten, denen aber beide das, der Harmonika typische Prinzip Musik zu erzeugen zugrunde liegt. Dieses Prinzip ist in der Musikerszene als Bernoulli-Effekt bekannt. Auf eine Harmonika übertragen, bedeutet es, dass in Zungen angeordnete Kanzellen angeblasen werden müssen, um das Instrument zum Klingen zu bringen. mehr lesen»

Flügelverkauf für den professionellen Musiker

posted am

Flügel sind in der Königsklasse der Instrumente besonders wichtig in ihrer Qualität für Pianisten. Mit einem dementsprechenden Preis sind besonders die handgefertigten Modelle bekannter Marken wie Steinway oder Blüthner jedem Musiker ein Begriff, der Qualität und Klang miteinander verbinden kann. Aus diesem Grund ist auch der Flügelverkauf, wie z.B. an Florian Stoll - Klavier- und Cembalobaumeister, eine sehr persönliche Sache und wird heutzutage unter dem Gesichtspunkt der Verarbeitungsqualität mit dem Klang zusammen gesehen. mehr lesen»

Ein klassisches Konzert anhören - Kultur genießen

posted am

Nicht wenige Menschen sind in ihrer Freizeit kulturell interessiert. Da kann man zum Beispiel an den Besuch eines Theaters oder ein klassisches Konzert denken, wie beispielsweise bei Orchesterbüro Bad Reichenhaller Philharmonie. Wer diese Veranstaltungen gerne besucht, fühlt sich manchmal wie in einer anderen Welt. Nach dem Konzert kann man noch schön ein Restaurant besuchen und sich über das Erlebnis unterhalten. Vor allen Dingen wenn namhafte Künstler bei einem Konzert mitwirken, müssen oft hohe Eintrittspreise gezahlt werden. mehr lesen»

Querflöte spielen lernen

posted am

Die Querflöte gehört zu der Gruppe der Holzblasinstrumenten. Das Instrument besteht aus drei Hauptteilen: das Kopf-, Mittel- und Fußstück. An dem Kopfteil befindet sich das Loch, neben welches man die Unterlippe ansetzt und durch Hineinblasen einen Ton erzeugt. Der Kopfteil wird dann in das breitere Ende des Mittelstücks gesteckt. Der mittlere Teil der Querflöte ist mit mehreren Klappen besetzt. Indem man bestimmte Klappen mit den Fingern runterdrückt, werden Löcher geschlossen und verschiedene Luftströme erzeugt, die wiederum bestimmte Tonhöhen produzieren. mehr lesen»

Eine kurze Geschichte der Tontechnik

posted am

Kaum ein Fachgebiet hat so eine große Wirkung auf unseren Alltag, aber trotzdem eine so geringe Medienpräsenz. Während fast täglich Dokumentationen im Fernseher über zahllose andere Themen laufen, befasst sich kaum eine mit dem, was derartige Übertragungen überhaupt möglich macht. Selten bekommt man als Otto-Normalverbraucher was mit von dem Begriff Tontechnik und nur wenige können sich konkret etwas darunter vorstellen. Ich hoffe, dass ich das wenigstens ein bisschen ändern kann.  mehr lesen»